Sonntag, 23. April 2017

T in die → neue Woche ~50


Na, kennt ihr sie noch? 
Wisst ihr welcher Berufsgruppe 
sie zuzuordnen sind und die Bedeutung?




Ich "spreche" vom Barberpole, den ich in Deutschland schon einige Jahre nicht mehr gesehen habe. Um so erstaunter war ich sie so häufig in Santa Cruz zu entdecken oder wie hier als Logo über dem Eingang und Fenster eines


Friseurgeschäftes.




Dieses Logo mit den drei verschiedenen Farben reicht bis in das Mittelalter zurück. Damals führten die Friseure oft auch noch einen Aderlass durch. Nicht nur die Haare wurden geschnitten oder es gab eine gute Rasur, nein, ein Friseur nahm auch medizinische Eingriffe vor. Das kam einfach von der Einwicklung von Medizin zur Wissenschaft und so wurden Friseure ausgesucht um sie auszubilden und als Zahnarzt oder Chirurg einzusetzen.

Das Blau soll das venöse, das Rot das arterielle Blut und das Weiß den sauberen Verband  beim Aderlass darstellen. 

Hier in der Hauptstadt scheint es jedenfalls Mode zu sein mit dem Logo gleich auf sich aufmerksam zu machen.



Ich wünsche euch von ♥en einen entspannten 

sowie schönen Sonntag.


Liebe Grüsse



Samstag, 22. April 2017

Zitat im Bild ☼ 147



Ein gesprühtes Wandbild aus Puerto de la Cruz.


Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.


 ! → Beachtet auch immer die Urheberrechte (oben im hier klick beschrieben), !
eine Nichtbeachtung eurerseits kann sehr schnell  für euch zu  
Anzeigen sowie Geldbußen führen.



Freitag, 21. April 2017

Street-Art Puerto de la Cruz


Bereits Ende letzten Jahres entstand ein 
 weiteres Wandbild in Puerto de la Cruz


Von Sebas Velasco und Alain Theröck gemacht
 hat es den Titel:



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...