Mittwoch, 31. Juli 2013

Besondere Ehrung


Für Touristen etwas versteckt, hinter der "Plaza de las Ferias", kann man  die Büste von "Isolina María Liduvina Dorta León" sehen.


Diese Büste ist eine Erinnerung und Hommage an das fruchtbare Engagement mit dem sie als Lehrerin die Bildung an die Einwohner vermittelt hat.

Ich persönlich empfinde es als eine ganz besondere Ehrung.




Dienstag, 30. Juli 2013

Dolly, Buster und Bellina



Schon lange nichts mehr über meine beiden Canarios geschrieben hole ich das nach.


So ist Buster's Federkleid nach seiner letzten Mauser, die ziemlich heftig war, dieses Mal wieder ein bisschen heller geworden d.h. mit mehr leuchtendem Gelb zwischen seinem Grün, und Dolly, die immer noch nicht ganz aus der Mauser ist hat leider ihre süsse weiße Feder in der Beatle-Frisur verloren. Momentan sitzt sie wieder auf fünf gelegten Eiern, und ich bin gespannt ob sie diesmal nun etwas mehr Glück haben.

Den Käfig auch "umgestellt", hängt er nun vor einem Fenster. und ich habe das Gefühl es gefällt den Beiden. So können sie rausschauen, bekommen mehr natürliches Licht als vorher und auch noch Zuschauer. 


So sind Geländer...


...und auch die Fensterbank ein beliebter Platz für Bellina.


Montag, 29. Juli 2013

Feria in La Guancha

(Ein Klick auf die Fotos zeigt sie größer)



Letzte Woche Samstag fand im Ortkern, auf der "Plaza de las Ferias", das dritte Mal dieser kleine Markt statt.


Von strahlendem Sonnenschein begleitet, wurden von Privat- sowie Geschäftsleuten nebst Bekleidung, Schuhen, Blumen, Dekosachen auch ein paar Handarbeiten angeboten. Nicht zu vergessen das leibliche Wohl und auch Kinderunterhaltung für die sehr gut gesorgt wurde.


Noch relativ klein, war er dennoch gut besucht und bei Musik war es ein Vergnügen sich das bunte Treiben anzuschauen...

Blick auf die Kirche und den Teide

...und wie man sehen kann hatte auch der Teide seine Freude und ließ sich zu gerne blicken.


Sonntag, 28. Juli 2013

Blogger ist es auch zu heiß...

...das könnte man fast annehmen wenn man die kleinen Bugs sieht, feststellt oder von liest. 

**
So gehen Posts im Dashboard unter oder sie erscheinen viel später als veröffentlicht usw.

Auch mir ist es passiert, und von daher möchte ich mich entschuldigen falls gepostet wurde und durch Nichterscheinen im Dashboard ich nicht kommentiert haben sollte.

**
Damit so ein heißer Tag nicht auch noch mit "heißen Problemen" belastet wird, möchte ich euch einfach eine leckere Erfrischung zeigen:


Wie wäre es mit einer Ananascreme, gut gekühlt und in einer ausgehöhlten Babyananas serviert?



Blick auf die Küste von Teneriffa


Letztes Wochenende von El Tanque aus war bei diesem Anblick mein erster Gedanke:

"Beam me up Scotty"

Im Vordergrund den Hafen von Garachico schweift der Blick weiter bis nach Puerto de La Cruz bis hin zu  den Sonnenstrahlen die sich durch einen Schlitz in den Wolken einen Weg aufs Meer suchen. 


Unheimlich und romantisch zugleich. 



Wer noch mehr romantische Fotos sehen möchte
der schaut doch einfach mal bei


 

Samstag, 27. Juli 2013

Lust auf Teneriffa




Wer es heute verpasst haben sollte und dennoch in den Genuss einer kleinen Reise auf die Insel kommen  möchte, der hat die Möglichkeit  sich über die ARD-Mediathek einen Reisebericht anzuschauen.

Unter dem Titel


ist die Sendung zu sehen. 

Ob sie über eine Woche nach Ausstrahlung noch zur Verfügung steht, keine Ahnung. 

So einige Dinge mögen euch durch meine Berichte bekannt vorkommen, dennoch, selbst ich mag solche Sendungen und finde sie sehenswert.




Flip Flop-Tuning


Bei Tinny ja schon so einige verrückt gepimpten Flip Flops gesehen, habe auch ich "zugeschlagen".

Schon einmal ein Paar mit Perlen verziert gekauft und noch Perlen in meinem Bastelregal, habe ich einen Versuch gestartet meine Flip Flops zu verschönern.


Was dabei herausgekommen ist könnt ihr ja sehen, so habe ich sie mit Anglerschnur einfach aufgenäht.


Bei diesem Paar habe ich gleich einen Zehenring mit drangenäht


und hier habe ich eine alte "Perlenkette" zerschnitten, die Perlen aufgenäht und das Armband als Fußkette "missbraucht"


Ich liebe es im Sommer diese Freiheit meinen Füßen gönnen zu können, und einfache, sehr preiswerte Flip-Flops gibt es hier überall zu kaufen.  

Wer also auf die Insel kommt kann sich die als Gepäck sparen. 







Freitag, 26. Juli 2013

MOmentaufnahme








Ein Federkleid...

...muss auch immer schön sauber gehalten werden.


 Somit wird sich  fleissig geputzt


aber bitte doch ohne nervende Zuschauer.






Wie jede Woche Freitag war ich Ganz-Nah-Dran und wer noch andere tolle Aufnahmen sehen möchte der klickt doch einfach mal


Donnerstag, 25. Juli 2013

Transrapid auf Teneriffa

...und er soll doch kommen!!

Fantasiebild von mir erstellt


Wie in  Die Welt (Bericht und Karte) nachzulesen war, soll es nun doch keine Zukunftsversion mehr sein. Die Planung sei viel weiter als geplant und die deutsche Bundesregierung will den Test-Transrapid als Leihgabe zur Verfügung stellen.

Ich lasse mich mal überraschen; so soll in sechs Jahren der Süden mit den Norden verbunden sein.  Ob dann wohl auch der Inselring auf der anderen Seite geschlossen ist? So wird hier im Norden noch daran gearbeitet, im Süden sollen die Arbeiten, aufgrund fehlender Gelder (Kürzungen von Madrid) schon stillliegen.

Sicherlich kann ich den einen oder anderen Aspekt des Transrapid's positiv nachvollziehen, allerdings muss ich dann doch wieder schlucken wenn ich an die Krankenhäuser denke, die schon jahrelang im Bau sind, Gelder fehlen, aber diese dringend benötigt würden.


Glockenturm # 25



Nicht viel in Erfahrung gebracht und ebenso eigentlich kein Glockenturm, möchte ich euch dennoch diesen "Glockenstrang" zeigen.


Oberhalb der Küste, gehörend zur Gemeinde Los Realejos im Stadtteil Toscal-Longuera befindet sich diese noch relativ neue Kirche mit dem Namen "Nuestra Señora de Guadalupe".



Leider wieder geschlossen konnte ich von innen keine Aufnahmen machen, dennoch haben mich diese ungewöhnlich angebrachten Glocken dafür entschädigt. Sowas habe ich es nämlich noch nie zuvor gesehen.





Mittwoch, 24. Juli 2013

Motorsport auf Teneriffa


Motorsport wird hier auf der Insel auch sehr groß geschrieben, und es finden immer wieder offizielle Autorennen statt.

Blick von El Tanque auf die Küste

So  haben sich alt und jung am letzten Samstag in El Tanque getroffen um sich ein Bergrennen anzuschauen. Während einige Leute schon vor Ort gezeltet hatten, kamen die nächsten Zuschauer mit Kühltaschen, kleinen Grills , Stühlen und Decken schon am frühen Morgen um sich einen guten Platz zu sichern.

Die Straße wurde um 9 Uhr für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt und die Rennfahrzeuge kamen von oben um bis nach unten an den Start zu fahren.

 
Rennstrecke-Platzsuche-Bergstraße-Ziel/Messgeräte-Liveübertragung vom Radio

Nachdem die Strecke mehrfach von Polizei und Kontrollfahrzeugen abgefahren wurde, ging es dann um 10 Uhr los. Nach und nach fuhren die Autos von unten los, und jeder Drift der in einer Kurve gemacht wurde, wurde heftig bejubelt.  Oben durchs Ziel gefahren wurde die Zeit gemessen und so der Gewinner in seiner Klasse ermittelt.

Um die Kirche und dem Platz (wo anschliessend noch gefeiert wurde) die Fahrzeuge abgestellt, konnte man sich dann die Autos  zwischen den einzelnen Läufen in aller Ruhe anschauen, und die Fahrer eine Pause einlegen um sich gestärkt wieder nach unten zu begeben um den nächsten Lauf zu absolvieren.

Natürlich nur wenn das Auto es wollte, denn ein Auto wollte nicht mehr wirklich und musste abgeschleppt werden. Ebenso konnte man einen "Schlag" vernehmen, und der kleine grüne Flitzer hatte einen Unfall. Es ist aber niemand zu Schaden gekommen.

Hier ein kleiner Zusammenschnitt, beginnend mit den einzelnen Autos, dem Rennen von oberhalb angeschaut, Detailaufnahmen und dem "traurigen Abschlepper".



Ich fand es spannend und wieder einmal sehr interessant. Nicht nur die Fahrzeuge und das Rennen, sondern auch die Tinerfeños und ihre Lebensfreude zu beobachten. 


...was mich auch daran erinnert, dass ich bezüglich der Formel 1 und Teneriffa noch nichts geschrieben habe. Das kommt dann ein anderes Mal, und ferner bin ich gespannt ob noch irgendetwas in dem Filmchen auffällt :-)))

Dienstag, 23. Juli 2013

Kleiner Vorgeschmack...


...auf das was ich euch noch zeigen werde.


Es war "heiß", spannend, laut und rasant.



Ich sehe was...

...was du vielleicht auch siehst.


Schon viele Dinge in Felsen, Steinen und Wolken gesehen ist es mir diesmal auch im Wasser passiert. Lichtverhältnisse und Schatten machten es möglich...

aufgenommen an der Charco del Viento

...und damit ihr meine Fantasie erkennen könnt, hier die Umsetzung:










Montag, 22. Juli 2013

Er ist daaaaaaa...


...mein Gewinn von Kreasoli's Blogverlosung.


So schnell kann doch der Post- und Flugweg von Deutschland nach Teneriffa gehen. 

Dieses Mal wurde der Umschlag auch ordnungsgemäß in den Briefkasten gesteckt und keine weitere Flugpost über das Tor ausgeführt (danke Herr Briefträger)...


 ....und natürlich ein dickes Dankeschön an Tiger ♥ und auch Herrn Süßfrosch ♥ der mich gezogen hat.

So freue ich mich riesig darüber, und ich habe die Tasche sogleich zu meinem Kamerarucksack, der mich immer begleitet, gelegt.  Der nächste Einkauf kann kommen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...