Freitag, 4. April 2014

Möwentalk

Die Momente am Meer genossen konnte ich nicht umher neben Fischern auch Möwen zu beobachten.


Das ist dabei herausgekommen:



"Wollt ihr wissen was mir passiert ist?"


"Dann ziehe ich doch mal los"

Möwentalk gif

"OK, wenn es hier nichts gibt, dann fliege ich weiter und sage: Adios, hasta luego"





Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe, ein herlicher Talk, wie gut das die Möwen die Krabben nicht entdeckt hat, sie findet bestimmt noch etwas anderes, was sie fressen kann.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt....und die Fischer holen dann die Krabben :-)))

      Löschen
  2. :0)))
    Was für eine herrliche Bildergeschichte!!! Und so fortlaufend ... man kann eigentlich reinschalten, wo man möchte - passt immer. Klasse!!!
    Aber mein Favorit ist trotzdem das 1. Bild - sooo hübsche Füße! ♥♥♥

    Liebste Grüße und ein wundervolles Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle^^....bin leider nicht näher rangekommen, denn eigentich wollte ich sie für dich noch extra fotografieren ;-)

      ...aber, was nicht ist wird noch werden^^

      Löschen
  3. ;-))))

    Möven haben Krebse wohl zum Fressen gerne, hihi.

    Solch ein Schauspiel konnte ich auch in Rota beobachten, nur, daß ich nicht so'ne tolle Bildergeschichte wie Du draus machte.

    Danke für den Schmunzler und die Erinnerung!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht nur die Menschen *gg* Wobei sie mehr auf die Fischer geachtet haben. Die nehmen ihre Fische oft gleich vor Ort aus und werden die Innereien zurück ins Meer.

      Löschen
  4. Jaja, die Natur - fressen und gefressen werden (kennen wir ja auch, heute aber eher nur noch HALBwegs).
    Schönes Wochenende - (Sa)bine ist nun über den Berg - ohne auch nur einen der Inselberge betreten zu haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist der Lauf der Natur...wobei es bei den Menschen ja ähnlich zugeht ;-)

      Oh, Bine war krank :-((( Habe ich gar nicht mitbekommen. Bin dann froh zu hören dass es ihr wieder besser geht. Ist schon Schiete...die beste Krankheit taugt nix :-(

      Löschen
  5. Einfach herrlich, liebe Nova. Es gibt also nicht nur dumme Puten, sondern auch dumme Möwen. Deine Aufnahmen sind super.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Gut gemacht, Nova..... fressen die Möwen denn Krabben?

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also Krabbenfleisch mögen sie auch ganz gerne^^ Inwieweit sie die kaputtmachen können wenn die noch leben würden, keine Ahnung, aber picken sehen habe ich sie schon daran (tote Krabbe)

      Löschen
  7. So viele Krebse an einem Haufen? Interessant. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nicht ungewöhnlich. Kann man auch immer gut an der Charco del Viento beobachten wenn man dort schwimmen geht *gg* Kommst aber zu nah ran dann krabbeln sie schnell in die Ritzen.

      Löschen
  8. Liebe Nova...wieder eine super Bildgeschichte mit tollen Bildern. :-)
    Was für ein Glück für den eine oder andere Krabbe. ;-)

    Wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank euch beiden und das wünsche ich auch von ♥en

      Löschen
  9. Hallo Nova,
    das ist aber eine tolle Bildergeschichte! Da bist Du aber im richtigen Moment am richtigen Ort gewesen.

    Liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ihr Lieben, wie ich sehen konnte haben auch die Fische gut gebissen^^

      Löschen
  10. ...auch bei den Möwen große Not
    um das "täglich Brot" !
    Schöne Geschichte und schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auch sie müssen sich täglich durchschlagen ;-)

      Löschen
  11. Eine tolle Möwengeschichte hast du hier zusammen getragen.Die Aufnahmen sind Klasse.

    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Paula, das wünsche ich dir auch.

      Löschen
  12. ...klasse, liebe Nova,
    deine Möwengeschichte...und nun ist sie immer noch hungrig...oder kam die Mama noch ?!?

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und wenn sie dort noch immer steht, dann schreiet sie noch heute *gg*

      Löschen
  13. Hallo Nova,
    vielleicht sind die Möven wählerisch und fressen nicht jede Krabbenart?
    Vielleicht ist diese grüne Spezies sogar giftig, oh weh?
    Quatsch, dein Möventalk ist sehr gut gemacht und unterhaltsam!
    Schönes Wochenende,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Heidi. Sie konnte sich nachher noch an etwas Brot von Fischern erfreuen.

      Löschen
  14. Ohhh, Möwen mag ich sehr, aber dass sie die Krebse nicht entdeckt hat...selber Schuld. Jetzt muß sie woanders Futter suchen.
    Süßer Talk :-)))

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses....sollte vielleicht mal ne Brille aufsetzten *gg*

      Löschen
  15. Uh, die Orangen- Uhr gefällt mir gut! ♥

    AntwortenLöschen
  16. Very humorous! Have a good weekend!

    AntwortenLöschen
  17. Eine schöne kleine Geschichte die Du fotografiert hast. Liebe Grüße aus Mostar.

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Mersad und liebe Grüsse zurück

      Löschen
  18. Hallo Nova,
    schön, dass Du die Möven so nah erwischt hast. Ist mir bei uns am Rhein nie so gelungen (habe aber auch keine Super-Zoom-Funktion).

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War diesmal aber wohl auch viel Zufall weil dort auch Fischer saßen. Da meinten sie natürlich immer was "abgreifen" zu können.

      Löschen
  19. Da haben die Krabben noch mal Glück gehabt, hihi. Klasse gemacht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nova, herrlich deine Möwengeschichte.
    Ganz tolle Fotos. Ich muss immer wieder sagen:
    die Insel ist ein Paradies.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Irmi, wünsche ich dir auch.

      Löschen
  21. Ganz herrlich deine Möwengeschichte. Ich konnte auf Helgoland schon beobachten, wie ein Elterntier eine Krabbe zerlegte und dann den Nachwuchs fütterte. Deine Krabben hatten da wohl etwas mehr Glück als sie nicht entdeckt wurden.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war bestimmt auch sehr interessant. Bei einer lebendigen Krabbe hab ich es noch nicht gesehen. Hier waren wahrscheinlich die Fischer interessanter^^

      Löschen
  22. Hihi lustig, da haben die Krabben aber Glück gehabt... :-)
    Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  23. toller Möwentalk :-)
    wieder klasse gemacht Nova!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. in die hände klatsch....super was dir dazu eingefallen ist!!
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  25. Super <3 das sind ja schöne Ideen!

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...