Donnerstag, 10. April 2014

W- Wildprets Natternkopf





Schon einmal u.a. hier (klick) davon berichtet, ist der Natternkopf  (Echium wildpretii) alle Jahre wieder zwischen Mai und Juni ein Anziehungspunkt um in die Cañadas zu fahren. 



Einfach einmalig wie es dort oben in der doch kargen Landschaft plötzlich rot leuchtet.



Wer noch mehr aus dem


sehen möchte,


der klickt doch mal bei Jutta rein


Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    was es nicht alles gibt. Herrlich was die Natur da gezaubert hat. Deine Fotos zeigen es.
    Sorry, wenn ich traurige Ereignisse nicht gut kommentieren kann. Natürlich hat es mir sehr leid getan.

    Ein regnerischer Tag heute und kein warmes Wasser... grins..
    Da werde ich wohl noch einen Post fertig machen.

    Ganz liebe Knuddelgrüße schicke ich dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon vollkommen in Ordnung liebe Paula und danke dir.

      Kein warmes Wasser? Hoffe mittlerweile doch wieder^^

      Löschen
  2. ...interessante Form, liebe Nova,
    hat diese Pflanze...tolles Foto mit dem Berg dahinter...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Aufnahme (das erste).Ich werde nie vergessen, wie wie Anfang Mai uns fast die Knöchel gebrochen haben durch Lavafelder uns durchzuquälen, die ersten blühenden Exemplare zu finden und fotografieren können...Vielleicht sollten wir wieder mal im Juni dahinreisen und nicht immer im Oktober. :-) Liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, dann brauchst du auch nicht so zu kraxeln ;-)

      Löschen
  4. Hola liebe Nova, das ist ja ein prachtvolles Gewächs mit zauberhaften Blüten. Da hast du eine schöne Pflanze zum W gefunden.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Prachtexemplar ist dieser Natternkopf, überhaupt kein Vergleich zum kleinen blauen Bruder (Echium vulgare). Wahnsinn!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Arti, die sind wirklich nicht zu vergleichen. Danke dir

      Löschen
  6. Liebe traurige Nova,

    das sind ganz besondere Gewächse, so toll sieht das aus, richtige Kunstwerke hat die Natur da in die karge Landschaft gezaubert.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Kerstin....ja ich finde sie auch wie Kunstwerke die ein Mal im Jahr ihre volle Aufmerksamkeit genießen.

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    das ist ja wirklich eine tolle Pflanze und sieht sicher fantastisch aus, wenn sie blüht. Die würde ich gerne mal in Natura betrachten.

    Danke für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sieht auch schon aus liebe Jutta, und das ganze Gesurre von den Bienen ist nur herrlich. Ich danke dir

      Löschen
  8. Eine wunderschöne Blütenpracht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja toll aus, liebe Nova.
    Nicht nur die Pflanze, sondern auch die Landschaft.
    Das der Link noch einmal den selben Beitrag öffnet, wird dir sicher schon jeder geschrieben haben *zwinker*. Aber um solche Lappalien kannst du dich jetzt natürlich nicht kümmern. Du musst jetzt an dich selber denken und all die Dinge tun, die gut für dich sind.
    Wir denken ganz fest an dich und die kleine Bellina. Seid füreinander da und schenkt euch gegenseitig die Wärme und Nähe die tröstet und so gut tut.

    Ganz herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein liebe Uschi das ist wohl nicht gesehen worden, habe es gleich abgeändert und danke dir.

      Habe den gestrigen Tag einfach noch gebraucht, aber eure lieben Worte und die Zeilen haben gutgetan. Nun denke ich daran wie er mit den Anderen oben rumtobt und mir dankt^^ Bellina wird so langsam auch die Alte und duckt sich nicht mehr.

      Löschen
  10. wunderschön♥
    ob meine feuerbohnen da mithalten können ;-)) ich bezweifel es. dennoch bin ich gepannt darauf weil ich sie dieses jahr das erstemal pflanzen werde.
    ich denke an dich!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feuerbohnen? Bin ich mal gespannt. Ich mache gleich mal eine Runde meine Liebe

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    wieder wundrschöne Fotos. Danke dafür.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Das ist natürlich ein ganz besonders schönes Exemplar von Natternkopf und außergewöhnlich noch dazu, liebe Nova.

    Das Foto hat wirklich Seltenheitswert. Vor dieser kargen Landschaft leuchtet dieser Blütenbaum ganz besonders schön. :-)

    Vielen Dank, dass du dieses für uns doch seltene Exemplar mitgebracht hast, das 1. Foto ist echt der Hammer. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar

      Löschen
  13. Die sieht ja toll auch :)
    Und das Rot ist wunderschön und fällt in solchen Gegenden dann auch auf!

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...