Mittwoch, 2. August 2017

Verhalten im Teide-Nationalpark




Bereits vor guten zwei Wochen wurden im  Gebiet Llano de Ucanca von Wanderern eine aus Steinen gelegte Spirale "entdeckt". Diese Spirale gibt es in vielen älteren Kulturen, so wie auch hier bei den Guanchen, den Ureinwohnern, und heute ist sie auch oft noch in Schmuckstücken und Dekorationartikeln zu finden.

Was allerdings absolut verboten ist soetwas im Park zu machen, selbst aus "herumliegenden" Steinen. Diese Tat ist strafbar und eine Sondereinheit der Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Als Hinweis für alle Besucher 
des Naturschutzgebietes, des Parques:

Jegliche Veränderung des Landschaftsbildes und der Natur sind strafbar. Darunter fallen nicht nur solche o.g. Aktionen sondern auch die Mitnahme von Steinen, Kies, Sand, Erde und andere im Gebiet vorhandenen Dinge. Ferner auch verboten sind jegliche Erstellungen von Zeichnungen oder Zeichen, egal ob auf den Steinen, mit Steinen, auf dem Boden oder sonst wo ist.

Die Bußgelder belaufen sich, je nach Schwere der Missachtung, zwischen guten 60 bis hin zu über 600.000 Euro. 



Somit sollte sich jeder Besucher darüber klar sein was auf ihn zukommen kann wenn er erwischt wird. Auch Nichtwissen schützt vor Strafe nicht.

 

Die Aufnahme mit der Spirale kann bei Rutas Tenerife FB (klick) angeschaut werden.

Kommentare:

  1. Tja, das ist immer schwer. Kleine bunte Lavasteine stecke ich auch bestimmt unnachgedacht ein, aber so was machen??? Ist schon irr. Aber mit Zeichen muß ich jetzt fragen, was ist mit den Steinmännchen? Die stehen nämlich neben den Wanderwegen überall da oben. Die finde ich immer lieb, allerdings verstehe ich nie, wer dazu Geduld hat sie zu bauen, ich habe noch nie eins gebaut. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wenn nicht von den Rangern gemacht dann dürften auch sie verboten sein. Denke aber mal die sind extra für Wanderer gemacht worden.

      Also wenn du es macht...nie erwischen lassen, es könnte teuer werden.

      Löschen
  2. oh..... Glück gehabt, ich habe ja die Angewohnheit vom Urlaubsort einen stein und auch ein Gläschen voll Sand mitzunehmen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gilt ja nur fürs Naturschutzgebiet ;-)

      Löschen
  3. Richtig so, wenn sich jeder Besucher ein "Stückchen" mitnimmt, ist die Insel irgendwann abgetragen. Außerdem kommt man ja um die ursprüngliche Natur zu bewundern und nicht die Hinterlassenschaften der Touristen. Aber an Respekt fehlt es leider heute an vielen Stellen.
    Auf dem Gelände der Landesgartenschau in Zülpich (2014) wurde jetzt zum zweiten Mal die kleine Elfe, die ich mal zeigte, gestohlen trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es...da kommt mir jedes Mal die Galle hoch wenn ich höre: ach, ist ja nur ein kleiner Stein oder eine Blüte usw. Ist ja wirklich so, wenn es jeder macht dann ist nix mehr da.

      Unglaublich mit der Elfe, da wünscht man sich doch immer das die Person erwischt wird.

      Löschen
  4. Eigentlich, *augenroll* ja eigentlich .... aber was sage ich da ... sollte es total selbstverständlich sein, daß man sich angemessen verhält.

    Dein Bild ist ganz toll mit den verschiedenen Farbtönen und so...

    Herrlich!

    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  5. Oha, das ist heftig so ein hohes Bußgeld, aber auch hoffentlich eine wirkungsvolle Maßnahme.

    Alles Liebe wünscht Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  6. ....recht so - da würde sich die Natur ganz schön verändern, wenn jeder Besucher "mitmischen" dürfte!!
    Einen schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...