Dienstag, 21. November 2017

"Sterne" auf Teneriffa



Momentan kann man auf der ganzen Insel
 viel Rot entdecken,


denn die Weihnachtssterne blühen in voller Pracht 


und zeigen das es in grossen Schritten
 auf Weihnachten zugeht.



Geteilt mit
vierzehntägig bei Wortperlen
"Ich seh rot", ein Klick der sich lohnt

Kommentare:

  1. Das muß ich mir mal näher ansehen....ab morgen (ja, Du weißt, liebe Nova) - bin schon ganz aufgeregt.
    Wir melden uns dann von LP - laß es Dir gutgehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wünsche ich dir doch noch frohes Kofferpacken und einen guten Flug. Bis bald dann von LP (^_^)" und liebe Grüsse an Bine♥

      Löschen
  2. WOW, das sind ja riesige Weihnachtssternbüsche, liebe Nova! So hab ich die noch nie gesehen!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...habe ich das erste Mal auch erst in Spanien gesehen aber hier dann wirklich auffallend^^

      Löschen
  3. Meine Güte, ist das schön. Überall diese wundervolle Weihnachtssterne. Eine zeitlang konnte ich keine mehr sehen und dann war es so.
    Jetzt mag ich sie immer mehr auch als Schnittblumen und bin so begeistert davon. Nee, am Freitag habe ich welche im Angebot. :-))
    Das passt.
    Dabei sind die wundervollen Blätter ja - was ich dann später erfahren habe - auch Blätter und nicht Blüten, die sind innen und ganz klein. Schön sind sie.

    Jetzt muß ich noch zu deinem anderen Post.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte im Haus noch nie wirklich Glück damit, aber ganz unten auf dem Grundstück habe ich auch einen Aussenweihnachtsstern stehen. Möchte aber nochmal gerne einen nach oben holen.

      Jep, sind Blätter und keine Blüten, was irgendwie ja witzig ist, gell^^

      Löschen
  4. ouups der andere Post ist nicht da.
    Hihi, ist dir das auch passiert, dass ein Post entwischt. :-)).
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....nicht entwischt ;-) Habe Posts ausgewechselt und aus versehen das heutige Datum ausgewählt, somit abgeändert und dann erst morgen komplett zu lesen. Leider bleiben die dann ja auf dem Dashboard stehen.

      Ich habe meist eine Woche Vorlauf, tausche eventuell aus oder wenn ganz aktuell gibt es dann nur einen zweiten Post am Tag.

      Löschen
  5. Liebe Noa,
    das ist ja super, der Weihnachtstern in der Natur, habe ich so
    noch nie gesehen. Tja es sind noch 5 Wochen ;-))
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep...ich musste tatsächlich gestern erst einmal gucken wann jetzt der 1. Advent ist ;-)))

      Löschen
  6. Oh wow das sind ja Größen, wie herrlich sind die anzuschauen, ja da kommt Weihnachtsstimmung auf, auch wenn die Sonne mehr sommerliche Gefühle weckt!
    Liebe Grüße
    Kirsi
    Hast Du solche auch in Deinem Garten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man gewöhnt sich daran das die Stimmung hier auch vollkommen aufkommen kann, vor allem auch durch das Schmücken^^ Ja, ganz unten auf dem Grundstück, aber da geht er immer etwas unter und kommt auch nicht so toll zum Blühen weil er unter Bäumen steht. Würde mir noch gerne einen nach oben holen.

      Löschen
  7. Guten Morgen liebe Nova!
    WOW! Solche Größenordnungen sind wir in Deutschland nicht gewöhnt. Hier würden sie auch nie so groß werden.
    Ich kaufe mir auch keine Weih.-sterne mehr, denn sie halten bei mir nicht.
    Danke für diesen wundervollen Einblick in eure Natur!


    Liebe Dienstagsgrüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Haus bei mir auch nicht, aber vielleicht hole ich mir doch nochmal einen und setze ihn draussen in einen Topf, mal gucken^^

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    das sieht ja wunderschön aus. Ich mag Weihnachtssterne, habe aber keine eigenen daheim stehen. Irgendwie hatte ich noch nie Glück mit diesen bezaubernden Pflanzen.
    Angenehmen Dienstag,
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Servus Nova,
    im Vergleich zu unseren Weihnachtssternen in den kleinen Töpfchen wachsen ja bei euch schon "kleine Wälder" ;-)
    Eine "sternenleuchtende" Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe gewusst, dass es die Weihnachtssterne draussen und in gross gibt - aber sooo gross habe ich sie mir nicht vorgestellt. Es ist einfach so, bloggen bildet weiter :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das stimmt, habe auch schon einiges dadurch erfahren^^

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    Wunderschöne Bilder von Weihnachtssternen, nach denen wir uns immer sehnen.
    Leider ist es mir noch nicht gelungen, sie länger als bis Ende Mai/Anfang Juni zum Überleben zu bringen. Irgendwann ist die "Luft" draußen.
    Du schöpfst da aus dem Vollen, genieße es. ;-)

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich kann man sagen die hiesigen draussen sehen in den Sommermonaten auch ziemlich mickrig aus aber das kommt dann wieder ab Oktober...

      Löschen
  12. Das sieht einfach umwerfend aus wenn die ganze Insel so weihnachtlich aussieht.
    Ich kann mich noch an eine Ansichtskarte meiner Oma erinnern, die sie von ihrem Bruder aus Teneriffa geschickt bekam, da waren vorne auch jede menge riesige Weihnachtssterne zu sehen. In den 60er Jahren waren karten von "so weit her" noch etwas ganz besonderes. Wie ich lese schaut ja schon bald der nächste Besuch bei dir vorbei :))))

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, das war sozusagen "wie vom anderen Stern" ;-)

      Jep, kommendes Wochenende wollen wir uns treffen. Mal schauen wie-wo-wann^^ Ist ja "nur" dieser eine Tag möglich, von daher hoffe ich das es klappt.

      Löschen
  13. Solch riesige Weihnachtssternbüsche habe ich schon einmal gesehen, auf Fuerteventura, glaube ich. Das war in den 70ern, verdammt lange her. :)

    Viele Grüße und einen schönen Tag
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sehr gut sein....und ja, ist es wirlich. Vielleicht doch mal überlegen die Nachbarinsel also Tenerife zu besuchen ;-)

      Löschen
  14. Solche Blicke sind uns natürlich hier verwehrt in Deutschland, kein Weihnachtstern findet sich unter freiem Himmel.
    Ein schöner Anblick muss das sein, überall auf der Insel?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kann man wirklich überall auf der Insel finden. Ich finde in diesem Jahr hier im Norden, also in "meinem Einzugsgebiet", sogar ziemlich gut wachsend.

      Löschen
  15. ...wow, das sind ja Riesen, liebe Nova,
    wunderschön...so in der Natur ist das doch ganz anders als auf der Fensterbank,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Ganze Büsche und Hecken aus Weihnachtsternen gibt es auf den Canaren - das sieht so schön aus. Wenn man das einmal gesehen hat, dann vergisst man das nicht mehr.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Nova,

    Herrlich diese Pracht wunderschön sind sie.
    Bei uns werden sie auch nicht so gross...
    Ich kaufe mir aber jedes Jahr eine, sie gehören zu Weihnacht in Schweden dazu.

    Liebe Grüsse
    Elke
    ______________________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich damals in D. auch gemacht, gehörte für mich dazu, aber auch da hatte ich meist im Haus kein Glück mit. Vielleicht versuche ich es in diesem Jahr hier auch nochmal.

      Löschen
  18. Einfach wunderbar, liebe Nova, was für schöne, rote Hingucker und so groß gewachsen, da können wir hier nur von träumen ;-)))))

    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  19. Das war einfach jetzt mal ein Muss, liebe Nova, diese schönen und gigantischen Sterne zu präsentieren.
    Zwar gibt es sie jetzt auch bei uns, aber nicht in freier Natur und schon gar nicht in dieser Größe.

    Sie sind einfach etwas ganz Besonderes. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, vor allem weil sie sich so prächtig ja auch nur in den Wintermonaten zeigen^^

      Löschen
  20. So gefallen sie mir. Das ist wirklich toll. Hier kaufe ich sie nicht.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Weihnachtssterne sind einfach wunderschön - doch leider mögen sie mich irgendwie nicht. Kaufe ich sie heute, sind sie bestimmt in ein paar Tagen hin! Es ist zum heulen. Habe schon alles probiert, mittlerweile habe ich es einfach aufgegeben und sehe sie mir lieber bei anderen an.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....geht mir mit den Gekauften und im Haus stehenden genauso. Die wollen einfach nicht^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...