Dienstag, 30. Januar 2018

Sendemasten La Corona




Rot sehen kann man bei den Sendemasten, allerdings finde ich persönlich sie nicht störend sondern schon wie kleine Kunstwerke in der Natur.



...und wer sich nochmal den Sonnenaufgang von dort aus 2013 anschauen möchte der klickt doch einfach hier.


Geteilt mit:


vierzehntägig bei Wortperlen
"Ich seh rot", ein Klick der sich lohnt

Kommentare:

  1. schwups einfach mal per klick 5 jahre zurück versetzt und schon erlebt man den schönsten Sonnenaufgang, gigantische Bilder!!!!
    mich stören die Sendemasten auch nicht, denn würde es sie nicht geben, wäre vieles überhaupt nicht möglich. Zwar müsste ich sie nicht am Hausdach haben, aber ansonsten passt das schon.
    wünsch dir einen schönen guten morgen liebe nova und einen bezaubernden tag mit herzlichen grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, und ich persönlich fände dann dicke Überlandstrommasten weitaus schlimmer, wobei auch sie halt benötigt werden. So gibt es immer einen positiven und einen negativen Geschmack, gell ;-))

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova!
    Völlig egal wie alt die Bilder sind, ich mache da ja keine Vorgaben.
    Witzig, dass auch du diese Dinger schön findest. Ich mag auch Strommasten jeglicher Art.



    Boah, was für Bilder. Bin hin und weg! *schwärm


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt immer einiges zu entdecken, gell, und je nach Lichteinfall auch immer anders^^

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    Unsere Kommunikation würde um ein Vielfaches ärmer sein, gäbe es diese Sendemasten nicht. Aber.........deren Wirkung auf unsere Gesundheit wird sich wahrscheinlich auch erst in Jahrzehnten wirklich erweisen.
    Dein Sendemast sieht ja wirklich "nett" aus, bei uns ahmen sie hohe Bäume nach, in Waldgebieten, damit diese technischen Ungetümer nicht so sehr auffallen. ;-)

    Alles NIX gegen den traumhaften Sonnenaufgang, zum Wegschmelzen.
    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch schon mal in den Printmedien gesehen und finde ich auch eine klasse Idee.

      Klar, hat auch alles Auswirkungen, schon allein was alles ins All geschossen wird, neben den Camtrails usw.ff. Von daher bin ich froh dass ich keine zwanzig oder unter mehr bin ;-)

      Löschen
  4. Liebe Nova
    ich finde auch, dass es Einstellungssache ist. ob man etwas von Haus aus mit Missmut betrachtet, obwohl man es nicht ändern kann, viele Leute ärgern sich und was bringt es?
    Boa egal wann dieser Sonnenaufgang war - er ist einfach wunderschön.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Tag.
    Viele Grüße Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, bringt gar nichts sondern nur die eigenen Nerven belasten^^

      Löschen
  5. Guten Morgen Nova,

    mich stören Sendemasten auch nicht. Auf dem Burgholzhof in Stuttgart war mal der Sender des
    AFN und er steht heute noch und ist sowas wie ein Kunstobjekt, ich glaube sogar - bin mir aber nicht sicher - ob er nicht unter Denkmalschutz steht.

    Mich stört es auch nicht, wie alt die Bilder sind.

    Hab einen schönen Tag und lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab nur bei Anne drauf hingewiesen weil ich morgen mal neue Bilder einstelle....so wie es gestern hier von oben "runterkam" ;-))

      Löschen
  6. Moin liebe Nova,
    schön finde ich diese Sendemasten nicht, aber ohne sie geht's heutzutage nicht mehr. Hier bei uns auf dem Dorf sucht man sie, denn sehr viele stehen hier nicht. Meine Töchter meckern immer weil sie bei uns keinen Empfang haben 😂
    Hab jetzt auch mal klick gemacht und 5 Jahre zurück geschaut 😍 boah was für ein herrlicher Sonnenaufgang... bei sowas komme ich immer ins schwärmen.

    Wünsche Euch einen sonnigen Dienstag und schicke...
    ♥liche Grüße über den großen Teich
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Biggi...sonnig dürfte es heute auch nicht groß werden. Zieht immer noch ein Regengebiet über die Inseln und oberhalb soll es weiter Schnee geben.

      Löschen
  7. Da gebe ich Elisabetta Recht - wenn es die Masten nicht geben würde, würden viel mehr Leute rot sehen ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi
    Habe bei Anne gelesen Ihr hattet auch ein wenig Winter - ist er noch da oder schon wieder weg?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee...noch da, und eben gab es wieder einen Schauer. Werde morgen davon berichten und auch ein paar Screenshots von Webcams machen.

      Löschen
  8. optisch schön, finde ich Sendemasten nicht unbedingt, aber wir wollen die moderne Technik, also müssen sie sein

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmm.....also.....besonders schön finde ich die Dinger ja nicht....aber es geht halt leider nicht mehr ohne!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,
    diese Masten sind echt schön konstruiert. Mich erinnern sie sofort an die Raketenabschussrampen... ;-)
    Fröhlichen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da haben sie wirklich eine Ähnlichkeit mit^^

      Löschen
  11. Ohne, geht ja eigentlich gar nicht mehr und bei euch wurden sie zumindest noch dekorativ angestrichen. Inzwischen haben auch die ewig Gestrigen bezüglich der Strahlung dazugelernt und sind ganz kleinlaut geworden. Unser Mast in Euskirchen besteht aus Beton und wird als "Eumel" bezeichnet.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn auch Beton könnten sie ja auch mit Farbe das Triste sozusagen "weggestrichen" werden ;-)

      Löschen
  12. ...missen möchte ich sie wegen den Möglichkeiten, die sie mir bieten, auch nicht, liebe Nova,
    aber Kunst? nein für mich nicht...und die möglichen Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Umwelt versuche ich auch lieber zu verdrängen,

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich verdrängen kann man es ja nicht, aber nie zuviele Gedanken machen die einen kränker machen :-)

      Löschen
  13. Ich finde sie schon störend so mitten in der Natur, aber man gewöhnt sich bestimmt daran, wenn man sie öfter sieht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube in meinem Garten würde ich mich nie dran gewöhnen können^^

      Löschen
  14. ...alle wollen ins Netz - keiner will Sendemasten,
    alle wollen modernste Technik - keiner will Windräder.....
    Na ja, nicht immer schaut´s auch schön aus - aber die "Un"-Dinger müssen nun mal oben hinauf ;-((
    Schönen Gruß und immer guten Empfang,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Hui, sind die hoch!
    Sehr beeindruckend, wie die sich in den Himmel recken!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Ohne Sendemasten würde uns vieles entgehen und somit begrüße ich sie.
    Eure finde ich sogar richtig schön.
    Bei uns nisten Wanderfalken am Sendemast. Auch nicht schlecht, oder :)
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich nicht schlecht, wenn es für sie nicht gefährlich werden kann.

      Löschen
  17. Hallo Nova,

    als eine Augenweide empfinde ich die Masten eher nicht. Aber oft passen sie sich einigermaßen in Landschaftsbild ein. Ohne geht nicht, also ist ohnehin damit leben angesagt ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Und wenn es die Masten nicht gäbe, wäre das Geschrei gross. Heute gehören sie halt dazu.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Mit der neuen Verordnung der DSGVO die im Mai in Kraft tritt, hier schon mal er Hinweis und zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...